Umweltschutz

Umweltschutz Top Page

Produkte die der RoHS Richtlinie der Europäischen Union entsprechen / Produktinformation China RoHS

Über die Einhaltung der RoHS Richtlinie der Europäischen Union (EU)

RoHS Richtlinie der Europäischen Union (EU)

Die neue RoHS II Richtlinie (Richtlinie 2011/65/EU) wurde am 3. Januar 2013 wirksam und ersetzt damit RoHS I (Richtlinie 2002/95/EG). Die RoHS Neufassung wurde am 1. Juli 2011 mit der offiziellen Bezeichnung "(RICHTLINIE 2011/65/EU DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 8. Juni 2011, Amtsblatt Nr. L 174/88" veröffentlicht.
Gemäß der Delegierten Richtlinie (EU) 2015/863 der Kommission, die am 4. Juni 2015 im Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gegeben wurde, wurden vier Arten von Phthalatestern (Bis (2-ethylhexyl) phthalat (DEHP), Butylbenzylphthalat (BBP), Dibutylphthalat (DBP) und Diisobutylphthalat (DIBP)) neu zu den Gegenständen der Richtlinie hinzugefügt, und ihre Verwendung ist in "allen elektrischen und elektronischen Geräten, ausgenommen medizinische Geräte sowie Überwachungs- und Kontrollinstrumente" nach dem 22. Juli 2019verboten.

TDK befolgt die RoHS Richtlinie in allen seinen Produkten*1.
Die Verwendung der neu hinzugefügten vier Arten von Phthalatestern in TDK-Produkten ist ab dem 22. Juli 2018 gleichfalls verboten*1.
TDK hat das "Product Environmental Management" im Jahre 2004 als ein System eingeführt, um die weitere Einhaltung der Richtlinie sicherzustellen und fortzusetzen. Dieses System führen wir nun als Teil unseres Quality Management System (QMS) weiter.
Als ein Komponenten-Hersteller, welcher sich in der Mitte der Versorgungskette befindet, führt das QMS von TDK zu einer grundsätzlichen Vermeidung und einem gründlichen Management auf allen Stufen: vom "Einkauf", zur "Herstellung" und "Verkauf"."

Gesamtstruktur des "Product Environmental Management"
Overall structure of Product Environmental Management

Wichtigste Unterschiede zu der RoHS Richtlinie (Überarbeitet am 01. Juni 2011)

Eine Überarbeitung der RoHS Richtlinie wurde am 01. Juli 2011 veröffentlicht.

DIRECTIVE 2011/65/EU

Aus TDK Sicht sind die Hauptänderungen:

Erweiterung des Geltungsbereiches Alle elektrischen und elektronischen Geräte werden der Richtlinie in der Zukunft unterworfen sein, wobei einige spezifischen Produkte ausgeschlossenen sind.
Neuaufnahme verbotener Substanzen Die Direktive wird innerhalb von drei Jahren revidiert, um verbotene Substanzen zu den aktuellen sechs Substanzen hinzuzufügen.
Erneuerung der Ausnahmen von der RoHS Anwendung Ein Erneuerungszeitraum wird festgesetzt, und ein Antrag für die Erneuerung muss gestellt werden , wenn die Ausnahme der RoHS Anwendung notwendig ist.
Zertifikat der Einhaltung der RoHS Richtlinie Ein CE Kennzeichnung wird auf Endprodukte angewandt.
Für die Anwendung sind eine schriftliche Stellungnahme und technische Dokumente notwendig.

TDK wird seine Anstrengungen fortsetzen die rechtlichen Vorgaben korrekt zu verstehen und Produkte anzubieten die dem Gesetz und den Kundenanforderungen entsprechen.
Um weiterführende TDK Produktinformationen bezüglich der RoHS Richtlinie zu erhalten kontaktieren Sie bitte unser Vetriebsnetzwerk.

Status der RoHS Richtlinie

TDK Bitte kontaktieren Sie uns mit Anfragen zu konkreten Produkten.   » Contact
TDK-Lambda Bitte kontaktieren Sie uns mit Anfragen zu konkreten Produkten.   » Contact
TDK Electronics
(EPCOS)
» Produkte, geeignet zur Verwendung in Geräten gemäß Artikel 2, 2002/95/EU und 2011/65/EU
InvenSense » Environment Health and Safety
TDK-Micronas Bitte kontaktieren Sie uns mit Anfragen zu konkreten Produkten.   » Contact
Tronics Bitte kontaktieren Sie uns mit Anfragen zu konkreten Produkten.   » Contact

Produktinformation zu "Revised China RoHS"

Das Gesetz »Management Methods for the Restriction of the Use of Hazardous Substances in Electrical and Electronic Products« (Revised China RoHS)*4 ist in der Volksrepublik China seit dem 01. Juli 2016 verpflichtend.
TDK veröffentlicht Informationen zu Inhaltsstoffen in elektronischen Bauelementen und Systemen, die unter die überarbeitete China-RoHS-Richtlinie fallen.

Um weiterführende TDK Produktinformationen bezüglich der RoHS Richtlinie zu erhalten, kontaktieren Sie bitte unser Vetriebsnetzwerk.

Status der RoHS Richtlinie

TDK Bitte kontaktieren Sie uns mit Anfragen zu konkreten Produkten.   » Contact
TDK-Lambda Bitte kontaktieren Sie uns mit Anfragen zu konkreten Produkten.   » Contact
TDK Electronics
(EPCOS)
» Produkte, geeignet zur Verwendung in Geräten gemäß Artikel 2, 2002/95/EU und 2011/65/EU
InvenSense » Environment Health and Safety
TDK-Micronas Bitte kontaktieren Sie uns mit Anfragen zu konkreten Produkten.   » Contact
Tronics Bitte kontaktieren Sie uns mit Anfragen zu konkreten Produkten.   » Contact